RKW Kompetenzzentrum sucht Pilotbetriebe

Der Fachkräftemangel, die fortschreitende Digitalisierung, die neue Arbeitswelt von morgen – durch die Corona-Pandemie sehen wir viele Dinge in einem neuen Licht. Wie arbeiten wir heute und wie möchten wir in Zukunft arbeiten? Und was möchten wir ändern?

Es gibt unzählige Fragen, die sich die Unternehmensleitung stellt – und auf die die eigenen Mitarbeitenden sinnvolle Antworten liefern können.

Das RKW Kompetenzzentrum lädt daher mittelständische Betriebe ein, sich an dem Projekt „Bottom-up – Fachkräfte gestalten ihre Zukunft“ zu beteiligen. Gemeinsam analysieren die Beschäftigten Handlungsfelder, entwickeln Ideen und setzen diese eigenverantwortlich in ihren Unternehmen um.

Neugierig geworden? Als Voraussetzung für eine Beteiligung braucht es nur den Mut, Ihren Beschäftigten Raum für Ideen und Zeit für deren Umsetzung zu geben. Das Kompetenzzentrumtrum bietet dafür kostenfreie Begleitung und Unterstützung im Entwicklungsprozess an.

Melden Sie sich gerne bei
RKW Kompetenzzentrum
Gabriele Held
Fachbereich Fachkräftesicherung
Tel.: 06196 495 3226
E-Mail: held@rkw.de

Alle Informationen rund um das Projekt finden Sie auf der Webseite oder im dazugehörigen Flyer.


Das könnte Sie auch interessieren