Neue Formen der Mitbestimmung und Mitgestaltung

Die Anzahl an pflegebedürftigen Menschen in Deutschland wächst. Zugleich verliert die Pflegebranche aufgrund ungünstiger Arbeitsbedingungen bei hoher physischer und psychischer Belastung an Attraktivität. Die Gewinnung von Pflegepersonal wird demnach immer schwieriger. Im Rahmen des Projektes PFLEX SACHSEN sollen moderne, organisationale Methoden und digitale Werkzeuge dazu beitragen, den Arbeitsplatz der Zukunft zu definieren und zu gestalten. Im Fokus stehen hierbei ambulante Pflegedienste, die pflegebedürftige Menschen im eigenen häuslichen Umfeld in verschiedenen Belangen unterstützen. Dabei bilden sogenannte Lern- und Experimentierräume den Kern des Projektes. Hier testen Mitarbeitende Optimierungsansätze sowie neue digitale Werkzeuge und entwerfen einen Ansatz zur Umsetzung in die Praxis. Das Projekt dient dabei als Inspirationsquelle mit bereits am Markt vorhandenen Best-Practice-Beispielen und begleitet die Umsetzung mit individueller Beratung und Betreuung.

Wie kann Ihr Unternehmen profitieren?

Wir laden Sie ein, in Ihrem Unternehmen einen solchen Lern- und Experimentierraum zu implementieren und in diesem Rahmen einen speziell auf Ihr Unternehmen angepassten Ansatz für die Praxis in der ambulanten Pflege zu entwickeln und zu erproben. Das Ziel des Lern- und Experimentierraumes ist es, nach Abschluss der Experimentierphase die erfolgreichen Ansätze auf das gesamte Unternehmen zu übertragen.

Zudem stehen wir Ihnen mit einer intensiven Beratung zur Seite, ermitteln Potentiale in Ihrem Unternehmen und erarbeiten daraus Handlungsempfehlungen. Hierbei steht im Fokus, welche Verbesserungen Sie in den Bereichen Arbeitsorganisation, Arbeitsqualität, Qualifizierung und Digitalisierung haben und über welche Angebote und Fördermöglichkeiten Sie diese durchführen können.

Die Vernetzung Ihrer Branche sowie der gegenseitige Austausch spielt im Prozess und auch in der Zukunft eine wichtige Rolle. Daher stehen wir Ihnen hierbei als Informationsquelle und Initiierende zur Verfügung.

Projektsteckbrief

  • Ambulante Pflegedienste

01.01.2020 – 31.12.2020

Ziel ist des Vorhabens  ist es, die Arbeitsqualität und Mitbestimmungs-/ gestaltungsform in Unternehmen der sächsischen Pflegewirtschaft zu verbessern, indem betriebliche Lern- und Experimentierräume als neue Form arbeitsintegrierten Lernens in Unternehmen der sächsischen Pflegewirtschaft etabliert werden. 

Mehr Informationen auf www.pflex-sachsen.de

Kontakt

Eva-Maria Bochenek

AKTUELLES

Am Mittwoch, den 26.02.2020, findet von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr im WohnXperium, Fürstenstraße 21, 09130 Chemnitz, unsere Kick-Off-Veranstaltung im Projekt PFLEX SACHSEN statt. Die Veranstaltung richtet sich an einer

PARTNER